Die Sonne im Tarot


Die 19. Tarotsäule:  Die Sonne.

Alles überstrahlt sie und erleuchtet dabei die Umgebung in den prächtigsten Farben. Die heitere Leichtigkeit des Daseins tritt hervor, alles Schwermütige vertreibend, um das Spielerische zeitlich begrenzt hervortreten zu lassen. Wo man hinschaut, nur noch Optimismus und grenzenloses Glück.

Aber wo Licht ist, tritt auch Schatten hervor. Segenspendend ist die Wärme, aber übermäßige Hitze kann sehr zerstörerisch wirken, wenn man sich dem nicht entziehen kann. Energie in zu starker Konzentration lässt alles verbrennen und am Ende nur Trockenheit und Dürre zurück.

Dem Element Feuer zugeordnet, setzt die Sonne alle schöpferischen Kräfte frei. Das kann sie nur temporär. Denn letztendlich verzehrt sie sich selber, um die Welt zu erleuchten.